Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
Classic Days Schloss Dyck

Classic Days Schloss Dyc

  • DE, Jüchen
mehr

06. Jul 2014 10

Fahrer, Wagen, Attraktionen

Beim Picknick oder den Clubtreffen, ob als Teilnehmerfahrzeuge in den vielen Veranstaltungsbereichen wie „Lovely Heroes", „Nostalgic Journeys" oder „Made in Germany" ...beim neuen Themengarten „Stars und Stripes" oder in den „Racing Legends" und den „Jewels in the Park".
„Where the cars are the stars!"...heißt es zurecht bei den Classic Days, denn die Vielfalt der Marken und Modelle ist unübertroffen und einzigartig.

Viele Einzelstücke kommen auch 2014 zum Klassiker- und Motorfestival

Dabei ist die Einsatzfreudigkeit der Werksteams mit Fahrzeugen aus den Museen und Depots ungebrochen und wächst zusehends von Jahr zu Jahr.

Die Volkswagen Group aus Wolfsburg

Der neue Hauptpartner der Classic Days wird ein ganzes Sport-Paddock im neuen Fahrerlager aufbauen, in dem wahre historischen Leckerbissen zu sehen sein werden.

Die passenden Fahrerstars bringen die Platinpartner beim Klassiker- und Motorfestival am Schloss Dyck natürlich auch gleich mit:
  • Porsche 550 Spyder aus 1955
  • Denzel Sport Super 1300 aus dem Jahr 1957
  • Rallye Golf G60
  • Cup Scirocco (Scirocco 1)Scirocco GT24 - Nürburgring 24 Stunden Rennen 2014
  • Audi V8 DTM von 1990
Piloten der Wagen aus dem Stall des Volkswagen Konzerns und seiner Marken Audi, Porsche und Volkswagen werden sein:

  • Jacky Ickx
  • Hans-Joachim „Strietzel" Stuck
  • Klaus Niedzwiedz


Neben diesen ausgewählten Highlights aus den Bereichen der Werksteams bringen auch private Fahrer und Sammler eine Vielzahl seltener „Renngeräte" mit zum Schloss.

Ein ganz besonderes Highlight ist 2014 sicherlich der Le Mans Rennwagen aus dem Hause Skoda, der von einem Privatbesitzer aus Tschechien mitgebracht wird und in diesem Jahr auch die 24h-Classic in Le Mans absolviert.
Mercedes-Benz Classic aus Stuttgart bringt aus der Sammlung und dem Mercedes-Benz Museum ausgesuchte Motorsportgeschichte mit ans Schloss:

  • Ellen Lohr
  • Dieter Glemser
  • Roland Asch

„Arbeitsgerät" werden sein:

  • Mercedes Grand-Prix-Rennwagen, 1914
  • Silberpfeil Mercedes-Benz W25 aus 1934
  • Silberpfeil Mercedes-Benz W196R aus dem Jahr 1954
  • Conceptstudie Mercedes C 111 aus 1970
  • Mercedes-Benz MB 190 E 2.3-16 aus dem Jahr 1997
Viele gute Gründe das Klassiker- und Motorfestival „Classic Days" auch 2014 wieder am Schloss Dyck zu besuchen, die Autogrammbücher einzustecken, die Kameras „durchzuladen" und mit viel Freude und Spaß eine große Reise in den historischen Motorsport mit allen seinen Fahrer- und Fahrzeughelden zu erleben.
top 1
als bedenklich melden
Das könnte dich auch interessieren:
 
www.mx5.events Planai Classic Wachau Eisenstrasse Classic thermen-classic.at www.roadstertouren.at team-neger.at Goeller Classic Moedling Classic
Edelweiss Classic Ennstal Classic Salzburger Rallye Club Höllental Classic bergfruehling-classic.de Gaisberg Rennen Ebreichsdorf Classic hannersbergrennen.at
Salz und Oel Rossfeld Rennen 1000km.at - Club Ventielspiel legendswinter-classic.de Gaisberg Rennen Höllental Classic thermen-classic.at bergfruehling-classic.de